LRS

Schule am Adler

Oberschule der Stadt Leipzig

Adresse

Antonienstraße 24

04229 Leipzig

LRS - Beauftragte der Oberschule am Adler: Martina Munkelt


Auch in diesem Schuljahr wird dem Förderbedarf für Schüler mit der Teilleistungsschwäche (LRS) entsprochen.
Dabei üben die Schüler und Schülerinnen der Klassenstufe 5/6 einmal wöchentlich in einer kleinen Gruppe parallel zum Deutschunterricht. Sie absolvieren ein intensives Lesetraining und erledigen vorrangig orthografische Aufgaben, die ihrem Förderbedarf entsprechen. Aufgaben, die im Unterricht nicht geschafft worden sind, können in dieser Förderstunde ebenfalls beendet werden.
Die Schüler der Klassenstufe 7, 8, 9 und 10 treffen sich am Freitag in der 0. Stunde zum gemeinsamen Üben. Die Übungsstunde beginnt mit einem Spiel. Ziel ist es, Unsicherheiten im Miteinander abzubauen und das Üben in der gemischten Altersgruppe zu erleichtern.
Ein individueller Förderplan entsteht im Verlauf des Schuljahres. Eltern können diesen einsehen.
Alle Schüler mit diesem gezielten Förderbedarf erhalten am Ende ihrer Schullaufbahn während der Prüfungen einen Nachteilsausgleich in Form spezieller Hilfestellungen, die ihrer LRS entsprechen.



Kontakt: Martina Munkelt - Fachlehrerin für Deutsch/Geschichte


E-Mail: munkelt@schuleamadler.de

Copyright © All Rights Reserved